www.Presbyteriumsdiskussion-EKiR.de www.manfredalberti.de www.wuppertal-buga31-buergerbegehren.de
    www.Presbyteriumsdiskussion-EKiR.de    www.manfredalberti.de                     www.wuppertal-buga31-buergerbegehren.de 

A 16.10.

 

 

Leserbrief in der Westdeutschen Zeitung am 16.08.2021

 

Für die Bundesgartenschau 2031 scheint die Finanzierung das größte Hindernis zu sein. Doch in seinem Kommentar legt  Andreas Boller wahrscheinlich ungewollt den eigentlichen kritischen Punkt offen: "Wie wäre es mit einem Bürgerentscheid? Nein, bitte nicht. Damit würde der Rat es sich zu leicht machen, denn ein Bürgerentscheid wäre das sichere Aus für die Buga - ohne Chancen, Risiken und Nebenwirkungen abzuwägen." 

Andreas Boller hat den Kern des Problems getroffen: Eine Buga müsste von der Begeisterung der Menschen getragen werden. Eine Buga gegen den Willen der Bevölkerung ist völlig unmöglich. Doch die Wuppertaler Bevölkerung hat offensichtlich andere Sorgen als eine Hängebrücke über dem Tal oder einen neuen Park im Loch zwischen drei alten Eisenbahntrassen in Vohwinkel.

 

Manfred Alberti

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Manfred Alberti

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.